Netzwerk

Das Projekt Alliance Lawyers ist aus einem konkreten Bedürfnis entstanden:


An wen soll man sich wenden, wenn man – konfrontiert mit einem Rechtsstreit oder einem Bedarf an juristischer Beratung – persönlich keinen Anwalt kennt?

Nachdem die Initiatoren im Ausland selber mit einer ähnlichen Situation konfrontiert waren, entstand die Idee, ein Netzwerk von Vertrauensanwälten aufzubauen.
Alliance Lawyers ist das Resultat dieser Überlegung.

Das Netzwerk Alliance Lawyers wurde im Jahr 2012 von zwei Anwälten der Genfer Advokatenkammer gegründet: Florian Baier und Florence Sager-Koenig.

Alliance Lawyers fördert auch die Beziehungen zwischen den Mitgliedern des Netzwerks und damit die gegenseitige Ermutigung, in der Berufsausübung höchsten Ansprüchen zu genügen.

Ein Netzwerk des Vertrauens


Das Vertrauen, welches den Anwälten unseres Netzwerks entgegengebracht wird, beruht auf einer vierfachen Grundlage:

  • Die Anwälte verpflichten sich, sich an die Charta von Alliance Lawyers zu halten (siehe „Unser Engagement“).
  • Alliance Lawyers hat für Sie jeden am Netzwerk interessierten Anwalt zum persönlichen Gespräch getroffen, um dessen Kandidatur zu überprüfen.
  • Neue Mitglieder werden nur aufgrund einer Empfehlung ins Netzwerk aufgenommen.
  • Die Mitgliedschaft bei Alliance Lawyers schliesst die Bereitschaft ein, sich auf lange Zeit zur Einhaltung der Charta zu verpflichten (Bewährung auf lange Frist).